Die automatischen Sandstrahlkabine vom Typ ALFEMA "SVA 1400 OT AUTOMATIC“ des italienischen Herstellers F.P. S.n.c. di Ferrari zeichnet sich durch eine sehr hohe Strahlleistung (2-facher oder alternativ 5-facher Strahlkopf), kurze Taktzeit, Flexibilität und eine moderne, robuste Konstruktion aus.

Die Kabine ermöglicht eine Serienproduktion mit vollflächiger oder teilweiser Sandstrahlung im Automatikbetrieb per PLC-Steuerung (bis zu 100 Strahlprogramme) ebenso wie eine künstlerische Bearbeitung von Einzelgläsern mit einer Hand-Strahlpistole.

Die Maschine ermöglicht dank einer effektiven doppelten Abdichtung gegen Staubaustritt einen besonders energiesparenden Betrieb bei niedrigem Geräuschpegel.

Die Antriebe der X- und Y-Achsen mit bürstenlosen Motoren gewährleisten eine hohe Positioniergenauigkeit auch bei maximalem Vorschub des Strahlkopfes bis zu 70 m/min.

Sandstrahl-Funktionen

Das Modell SVA ermöglicht eine Vielzahl von Bearbeitungsarten

  • alternatives Strahlen mit unterschiedlichem Glasabtrag: leicht – normal – tief (Relief)
  • Strahlen von bis zu 15 vertikalen Fensterbereichen je Glas; auch mit individuellem Strahldruck oder unterschiedlichem Schattierungsverlauf (mit Option „Shading“)
  • Schattierungen mit unterschiedlicher Dichte (mit Option „Shading“)
  • Schattierungen im Flächen-Zentrum (mit Option „Shading“)
  • Strahlen von Kreisflächen
  • Schrägachsen-Bearbeitung (Parallelogramme etc.)