SCHIAVO S.r.l. (ehem. OCS Glass) ist ein italienischer Hersteller von Maschinen für die Verarbeitung und das Handling von Flachglas. Seit mehr als 30 Jahren auf dem Markt, ist die Firma SCHIAVO heute mit über 5.000 Maschinen in über 30 Ländern weltweit vertreten.

Die umfangreiche Palette der SCHIAVO-Produkte und -Dienstleistungen umfasst u. a.:

  • Maschinen für den Glaszuschnitt (komplette Linien und Schneidtische)
  • Kipp-, Dreh- und Fördertische
  • Semiautomatische und manuelle Glas-Bohrmaschinen
  • Bandschleifmaschinen
  • Maschinen und Geräte zum Heben und Transportieren von Glas
  • Schwenk- und Brücken-Kräne, Manipulatoren
  • Lagersysteme, sowohl manuell als auch motorisch betätigt
  • Vertikale und horizontale Glaswaschmaschinen für kleine und mittlere Betriebe
Abb. ähnlich

Das Modul „LAM-400A“ ist eine automatische Verbundglas-Schneidbrücke für den automatischen beidseitigen Glasschnitt bis 3.700 mm Schnittbreite sowie für das automatische Aufbrechen und das Trennen der Verbundglas-Folie.

Das Modul wird kombiniert mit dem automatischen Schneidtisch „PUMA SL“, welcher für die maßgenaue Positionierung der Verbundglastafeln erforderlich ist.

Allgemeine Funktionsbeschreibung - Ablauf VSG-Zuschnitt

  • Der Bediener legt die zu trennend Verbundglastafel mittels der Beladearme des mit dem „LAM-400A“ Modul gekoppelten Zuschneidetisches („PUMA SL“) für Floatglas auf. Das Glas wird per Luftkissen manuell zum Verbundglas-Modul bewegt
  • An der Bedientafel des „LAM-400A“ wird das Schneidmaß eingegeben; die Schneidbrücke des „PUMA-SL“ positioniert sich auf diese Maße
  • Pneumatische Referenz-Anschläge werden von der „PUMA-SL“–Schneidbrücke von oben zur Tischfläche abgesenkt. Der Bediener bewegt die Glasscheibe gegen diese Anschläge.
  • Mit dem Druck auf die Taste "CUT (SCHNITT)" wird die Verbundglasplatte auf beiden Seiten über die gesamte Glasbreite automatisch geschnitten
  • Nach dem Schnitt erfolgt das automatische Aufbrechen der Glasplatte. Dies geschieht für das untere Glas mittels einer Aufbrechrolle neben dem Schneidrad und für das obere Glas mittels einer im unteren Bereich installierten Brechleiste.
  • Nach dem Aufbrechen wird die PVB-Folie mittels einer Widerstandsheizung geschmolzen. Die Erwärmungszeit ist einstellbar.
  • Nach dieser Operation trennt das „LAM-400A“ Modul automatisch die beiden Glasstücke
  • Der Bediener positioniert die Glasstücke für den nächsten Schnitt

Aufbau (Standard)

Das Modul LAM-400A für den Verbundglasschnitt wird zwischen dem Schneidtisch „PUMA-SL“ und einem kippbaren Luftbahn-Tisch „TCA 101“ (pneumatisch) oder „TCA 102“ (hydraulisch) installiert. Die Referenz-anschläge der Schneidbrücke des „PUMA-SL“ dienen zur Positionierung des Glases.

Abb. ähnlich